Es war wieder so weit. Ab ins Township. Dieses Mal mit nem Typen der dort wohnt. Dementsprechend kamen wir auch an Orte, die man alleine als Weißer evtl. meiden sollte.

tshiptour.jpg

Zwei Familien wurden besucht, um zu sehen wie dort gelebt wird. Zum Teil 11 Personen für 3 Betten. Später wurden wir dann noch in nen „traditionellen Pub“ eingeladen. Ungefähr 12 Männer saßen dort in ner Hütte, waren gut dicht (mit was auch immer) und es gab Bier aus einem ehemaligen 5 Liter Castrol-Öl-Eimer. Das Bier war die Hölle….schmeckt wie…ach ich wills gar nicht beschreiben. Finger weg!

Advertisements